Die Mathe-Redaktion - 07.04.2020 02:02 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps für den MP

Werbung

Bücher zu Naturwissenschaft und Technik bei amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 388 Gäste und 3 Mitglieder online

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Schreibe eine bessere Buchbesprechung

Schreibe eine Buchbesprechung
 
 
 
 

Buch-Titel:

Autor: (Name, Vorname)


Morris schrieb am 29.12.2005 und bewertete mit
Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Teil von Emilio Segrès
zweiteiliger Abhandlung "Die großen Physiker und ihre Entdeckungen". Der
erste Teil trägt den Untertitel "von Galilei bis Boltzmann". Segrè stellt in
sehr ansprechender Art und Weise die Entwicklung der Physik im 20. Jahrhundert
dar, wobei er die Darstellung an den beteiligten Personen orientiert. Während
man in Lehrbüchern weitgehend nur die Theorien selbst findet, liegt hier der
Schwerpunkt auf den Wissenschaftlern dahinter und auf der historischen
Entwicklung. Damit einher geht eine zeitliche Einordnung der Entdeckungen,
wohingegen in anderen Büchern ihre logische Abfolge im Vordergrund
steht. Allerdings fällt es auch hier hin und wieder schwer, bei
Kapitelwechseln den zeitlichen Überblick zu behalten, da der Autor
zeitlich parallele Fortschritte in verschiedenen Gebieten der Physik mitunter
in getrennten Kapiteln nacheinander darstellt.
Der Text wird ergänzt durch eine Reihe von Photos, die vielfach vom Autor
selbst aufgenommen wurden, und historischen Abbildungen. Die Abbildungen sind
an mehreren Stellen im Buch jeweils auf einigen Seiten zusammengefaßt. Mir
persönlich hätte eine Positionierung direkt am Ort der Referenz besser
gefallen.

Die Darstellung der physikalischen Zusammenhänge ist eher knapp und wird im
Zusammenhang mit den jeweils beteiligten Wissenschaftlern
geschildert. Jemandem, der mit dem Stoff nicht vertraut ist, dürfte die
Lektüre daher recht schwerfallen. Dem wird meiner Meinung nach auch durch die
knappen Anhänge nicht abgeholfen. Für den Physiker stellt das Buch meiner
Ansicht nach jedoch eine sehr wertvolle und interessante Ergänzung zu
Lehrbüchern da, zumal Segrè durch seine eigene wissenschaftliche Laufbahn mit
vielen der Protagonisten persönlich bekannt ist. Das führt zu einer
persönlichen Darstellung der Geschehnisse, ohne jedoch zu subjektiv zu
werden. Der Schreibstil ist ausdrucksstark und macht das Buch sehr gut
lesbar. Der historische Text wird abgerundet durch ein paar lesenswerte
philosophische Bemerkungen zur Entwicklung der Naturwissenschaften,
insbesondere der Physik.

Die Kapitel:
1 Einleitung
2 Becquerel, die Curies und die Entdeckung der Radioaktivität
3 Rutherford in der neuen Welt: Die Umwandlung von Elementen
4 Planck - Revolutionär wider Willen: Die Idee der Quantelung
5 Einstein - Neue Wege des Denkens: Raum, Zeit, Relativität und Quanten
6 Sir Ernest und Lord Rutherford of Nelson
7 Bohr und die Atommodelle
8 Endlich eine richtige Quantenmechanik
9 Das Wunderjahr 1932: Neutron, Positron, Deuterium und andere Entdeckungen
10 Enrico Fermi und die Kernenergie
11 E. O. Lawrence und die Teilchenbeschleuniger
12 Jenseits des Kerns
13 Neue Zweige am alten Stamm
14 Schlußfolgerungen

Anhang:
1 Das Stefansche und das Wiensche Gesetz
2 Plancks Jagd nach dem Strahlungsgesetz des schwarzen Körpers
3 Einsteins heuristisches Argument für das Postulat von der Existenz von
Lichtquanten
4 Die Brownsche Bewegung
5 Die Energieschwankungen eines schwarzen Körpers nach Einstein
6 Die spezifische Wärme von Festkörpern nach Einstein
7 Einsteins A und B
8 J. J. Thomsons Parabelmethode zur Bestimmung von e/m bei Ionen
9 Das Bohrsche Wasserstoffatom
10 Quantenmechanik in einer Nußschale


Ich möchte stattdessen diese Besprechung geben:
Besprechung: (Was steht in dem Buch, wie gefällt es Dir?)

Suchbegriffe: (mehrere durch Komma getrennt)Themengruppen:

Neue Suchbegriffe können direkt eingetragen werden. Bitte auf einheitliche Schreibung achten!

Reviewer-Name:eMail-Adresse: (Zur Benachrichtigung)

Wertung:
(1=schlechteste, 10=beste Bewertung)

Zugehöriger Link:
(http:// nicht vergessen)

Titel des zugehörigen Links:


Bild-Dateiname:
[Titelbild hochladen]
Überprüfen Sie bitte, ob die Informationen, die eingetragen wurden, so richtig sind! Grammatik? Rechtschreibung? "Copy & Paste" aus vorhanden Texten sollte mit Zeilenumbrüchen nachträglich bearbeitet werden.

 
Andere Bücher
die auf Besprechung warten:
GliederungspunktMarkus Antoni - Calculus with Curvilinear Coordinates: Problems and Solutions
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktRademacher Toeplitz - VON ZAHLEN UND FIGUREN
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktAl Sweigart - Routineaufgaben mit Python automatisieren
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktSpindler, Karlheinz - Höhere Mathematik
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktRuhrländer Michael - Aufstieg zu den Einsteingleichungen - Einführung in die quantitative ART
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktBednarski, Dario - Mathe für Antimathematiker - Analysis
[Zeigen] [Buch-Info]
GliederungspunktNunez, Rafael, E.; Lakoff, George - Where mathematics comes from
[Zeigen] [Buch-Info]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP, that seems no longer to be maintained or supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]