Die Mathe-Redaktion - 22.02.2020 23:04 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 414 Gäste und 9 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
[Zurück zum Index der Buchbesprechungen]

Introduction to Crystallography

Sands, Donald E.

Buchcover
Auf ca. 180 Seiten bietet Autor Donald E. Sands eine knappe, aber intensive Einführung in die Kristallographie, d.h. Festkörperphysik von Festkörpern mit Kristallstrukturen. Das Buch lässt sich beinahe wie ein Roman lesen; trotz mancher Formel und mathematischem Formalismus bleibt es überschaubar und verständlich. Es beginnt mit Kristallstrukturen an sich; Begriffe wie "crystal lattice" (Kristallgitter), "unit cells", "primitive cells" etc. werden definiert und anhand von Beispielen erklärt.

Die Zeichnungen sind sehr schön und verständlich, und das ist in der Festkörperphysik auch besonders wichtig; denn gerade auf diesem Gebiet benötigt man eine gewisse Portion räumliches Vorstellungsvermögen (man denke an Einheitszellen, reziprokes Gitter, Miller-Indizes, etc.). Mehrere Kapitel widmen sich den Symmetrien, es gibt sogar eine Einführung in die Theorie der Raum- und Punktgruppen, und es gibt wieder zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben (leider ohne Lösung).

Im Buch wird hauptsächlich die Schönflies-Notation für die Symmetriegruppen verwendet, es gibt aber ausführliche Tabellen, wo diese Bezeichnungen der Laue- und Hermann-Mauguin-Notation gegenübergestellt werden. Im Anhang des Buches sind auch alle 230 Raumgruppen zu finden, sodass das Buch auch als Nachschlagewerk Verwendung finden kann.

Weiters gibt es eine knappe Einführung in die Untersuchung von Kristallstrukturen mit Röntgen-Streuung. Außerdem werden wichtige Strukturen eingehend analysiert, wie z.B. Zinkblende, Diamant, Rutil.

FAZIT:

Die Erklärungen sind ausgezeichnet, wodurch sich das Buch sehr flüssig lesen lässt. Ich finde, dass dieses Buch eine exzellente Ergänzung zu Festkörperphysik-Büchern ist, weil es sich ausschließlich der Kristallographie widmet (wenn es auch nur eine Einführung ist). Wer nur einen knappen Blick auf die Kristallographie werfen will, ist damit auch gut bedient.


Hinzugefügt am: 2011-07-13
Kritiker: PhysikRabe
Bewertung

Zugehöriger Link: Amazon
Gelesen: 2058




Durchschnittsbewertung: 1 Bewertungen

Suchbegriffe : Kristallographie :: Festkörperphysik :

Kommentar schreiben   Ein besseres Review schreiben

Weitere Kommentare:

Neuer Kommentar zu:
Introduction to Crystallography


Benutzername: Anonymous [ Mitglied werden ]


Bewertung: 1=schlechteste, 10=beste Bewertung

Kommentar:

Bitte eine Wertung, einen Kommentar oder beides abgeben.

Autoren: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z    
Themengruppen:
Titelsuche:  
[Schreibe eine Buchbesprechung]
[Ein Buch, das hier besprochen sein sollte]
[Fragen? -> Forum Bücher & Links]

[Zum Index der Buchbesprechungen]

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]