Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Differentiation » Differentialrechnung in IR » y^3 nach y^2 ableiten?
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule y^3 nach y^2 ableiten?
morre
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.11.2014
Mitteilungen: 39
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-05-30


hallo, ich sitze gerade bei der Berechnung von \(\partial_{y^{2}}y^{3}\) auf dem schlauch. Meiner Ansicht nach müsste \(\partial_{y^{2}}y^{3}=\frac{3}{2}y\) gelten. Jedoch gilt dann \(\partial_{y,y^{2}}y^{3}=3\) und \(\partial_{y^{2},y}y^{3}=\frac{3}{2}\). Da aber ja offensichtlich \(y^{3}\) stetig ist, müsste ich doch die Reihenfolge der zweiten partiellen Ableitungen vertauschen können, so dass \(\partial_{y^{2}}y^{3}=3y\) folgen würde.

kann mir hier einer schnell auf die Sprünge helfen?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Alif
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 12.11.2017
Mitteilungen: 141
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-05-30


Hallo Morre,

ich hatte leider auch noch nie so eine Aufgabenstellung, aber da ich dieses Semester etwas ganz ähnliches mache versuche ich es jetzt einfach mal, zu anschaulichen Zwecken schreibe ich die Funktion um \(y^3 = y^{2+1} = y^2 y\)
Das würde ich jetzt mit der Produktregel ableiten versuchen, also \(\partial_{y^2} y^2 y = y \partial_{y^2} y^2 + y^2 \partial_{y^2} y = y \cdot 1 + y^2 \cdot 0 = y\)
Leider weiß ich nicht ob es stimmt, aber ich kenne auch deine Aufgabe nicht, vielleicht macht es ja mehr Sinn, ich kann dir aber nicht sicher sagen, ob es richtig ist, so würde ich das allerdings lösen.

Schöne Grüße
Alif



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-05-30


Interessant, ich hätte einen anderen Ansatz parat, weiß aber nicht, ob der stimmt. :-)

Also: $y^3 = \left(y^2\right)^{\frac{3}{2}}$. Ergo:

$\partial_{y^2}y^3 = \partial_{y^2} \left(y^2\right)^{\frac{3}{2}} = \frac{3}{2} \cdot (y^2)^{\frac{1}{2}} = \frac{3}{2}|y|$, da $\sqrt{y^2} = |y|$




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
morre
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.11.2014
Mitteilungen: 39
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-30


hallo alif,

danke erstmal für deine Antwort! da du ja aber \(y=\sqrt(y^{2})\) schreiben kannst, erhält man doch dann nach deiner Rechnung:
\(\partial_{y^{2}}y^{2}y=y\partial_{y^{2}}y^{2}+y^{2}\partial_{y^{2}}\sqrt{y^{2}}=y*1+y^{2}*\frac{1}{2\sqrt{y^{2}}}=y+\frac{1}{2}y=\frac{3}{2}y\) oder nicht?


[Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kuestenkind
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.04.2016
Mitteilungen: 1621
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2019-05-30


Huhu morre,

geht es nicht vll doch eher einfach um \(\frac{\partial^2}{\partial y^2}\)?

Gruß,

Küstenkind





Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Alif
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 12.11.2017
Mitteilungen: 141
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2019-05-30


Guter Einwand, die zweite Ableitung von \(y^3\) könnte es auch sein, ich kenne nämlich auch Professoren, die das dann so schreiben \(\partial_y^2 y^3 = \partial_y 3y^2 = 6y\), schau lieber nochmal in die Aufgabenstellung.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
morre
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.11.2014
Mitteilungen: 39
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2019-05-30


hallo Küstenkind,

ich betrachte den Raum $E=\{z=(x,y,y^{2})| (x,y)\in\mathbb{R}^{2}\}$ und muss für alle Basiselemente von $Pol_{2}(E)$ den Gradienten $\nabla=(\partial_{x},\partial_{y},\partial_{y^{2}})$ berechnen. Und da $y^{3}$ ein Basiselement von $Pol_{2}(E)$ ist bin ich auf $\partial_{y^{2}}y^{3}$ gestoßen.

gruß more



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
morre hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
morre wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]