Die Mathe-Redaktion - 28.05.2018 10:05 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
ListenpunktSchwätz / Top 15
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Juli
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 328 Gäste und 13 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid Gockel
Matheplanet » Bug- und Request-Tracker » Sage (Math) Unterforum
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich Sage (Math) Unterforum
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2018-02-01


Hallo!

Die Mathematischen Softwarepakete beinhalten z.Zt. die Unterforen
Maple, Matlab, Mathematica, Statistikpakete, Andere Softwarepakete


Spricht etwas dagegen, ein Sage Unterforum zu erstellen?
Mit der Idee, das freie Sage zu fördern und Sage-Fragen zu sammeln.

Gut, ich weiß schon was kommen wird.  smile
· Ja, aber dann müsste es auch ein XYZ Unterforum geben
· 'Andere Softwarepakete' deckt auch Sage ab.



Sage erhebt ja den Anspruch:
"Erstellen eines vollwertigen open-source Ersatzes für Magma, Maple, Mathematica und Matlab."

Sage ist also komplett linzenzfrei und m.W. auch komplett online nutzbar, wo man im Account auch Dateien speichern kann oder SageTeX ausführen kann usw.


Ein Nutzer hatte mich kürzlich nach Sage gefragt. Keine Ahnung, wie ich zu der Ehre komme. Ich hab es jetzt wieder länger nicht verwendet, also vieles verlernt. Aber da kommt man schon wieder rein.

Meine Antwort war:
Also ich kann dazu nur sagen: SAGE ist, was die Standardarbeit angeht, d.h. rechnen, plotten usw., Mathematica sicher ebenbürtig, mit einer sehr ähnlichen Syntax.
Es ist auch schick gemacht: Die Ausführung findet im Browserfenster, z.B. von Firefox, statt - das finde ich schick: nutzt Vorhandenes bzw. spart Eigenes wie das "Notebook" bei Mathematica.

Diskrepanzen soll es, dem Hörensagen nach, erst bei sehr extremen Verarbeitungen geben (Stand etwa 1 Jahr alt).
Kommt also stark darauf an, was man machen will.

Jetzt ist SAGE wohl (noch?) nicht so verbreitet wie Mathematica, Maple, Matlab usw.   Entsprechend gibt es weniger Experten, die man mal etwas fragen kann. Auch ist die Dokumentation zwar gut, aber vermutlich lang nicht so umfangreich wie bei Mathematica, zumindest zur Zeit.

SAGE erlaubt auch Pearl-Code, also werden Pearl-Experten oft empfehlen, tendentiell Pearl-artig zu arbeiten.

Das Verlassen der reinen "CAS-Syntax", wie sie etwa Mathematica bietet, hat mir bei manchen SAGE-Anwendungen nicht so gut gefallen (aber ist natürlich Geschmacksache).

Daher habe ich mir Mathematica besorgt.

VG
Cis

PS: SAGE sollte übrigens auf einem Linux-Rechner installiert werden. Unter Windows geht es wohl; man brauchte aber ein Programm "Virtual Machine" oder sowas. Das hat bei mir nie richtig getan, daher habe ich mir LinuxMint installiert.

PPS: SAGE kann man mit sageTeX direkt in LaTeX einbinden!
Das ist m.E. eine große Stärke von SAGE (das geht mit Mathematica m.W. immer noch nicht bzw. ist nicht vorgesehen).
In LaTeX kann man dann einfach sowas wie '\sage{2^5+1}', oder was auch immer, eingeben; und natürlich auch ganze Programme oder Tabellenausgaben, Plots usw.
Man hat also die Rechenarbeit direkt in der Dokumentausgabe! Umgekehrt kann man mit LaTeX-Mitteln dann auf die SAGE-Darstellung einwirken.

P-PPS: Da SAGE frei ist kann man es auf Homepages, für die Weitergabe von Applets usw. frei verwenden. Das ist natürlich auch ein Vorteil gegenüber Mathematica und Co.

Sage und SageTeX ist auch komplett online nutzbar (spart die Installation, die bei Linux geht, bei Win aber kompliziert ist).




-----------------
Wenn man alles ausgeschaltet hat, was unmöglich ist, bleibt am Ende etwas übrig, das die Wahrheit enthalten muß - mag es auch noch so unwahrscheinlich sein...
(Sherlock Holmes)
·



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mire2
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 3991
Aus: Köln-Koblenz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2018-02-01


2018-02-01 11:01 - cis im Themenstart schreibt:
Hallo!

Die Mathematischen Softwarepakete beinhalten z.Zt. die Unterforen
Maple, Matlab, Mathematica, Statistikpakete, Andere Softwarepakete


Spricht etwas dagegen, ein Sage Unterforum zu erstellen?
Mit der Idee, das freie Sage zu fördern und Sage-Fragen zu sammeln.

Gut, ich weiß schon was kommen wird.  smile
· Ja, aber dann müsste es auch ein XYZ Unterforum geben
· 'Andere Softwarepakete' deckt auch Sage ab.


Salut cis!  smile

Hmm, Du hattest ja schon einmal den Wunsch nach einem Unterforum geäußert und ich antwortete damals so.

Ich kann leider kein Argument erkennen, das meine damalige Meinung ändert, denn die von Dir oben vorweg genommenen Einwände werden ja nicht entkräftet, nur weil Du sagst, dass Sage ein tolles Programm mit vielen Möglichkeiten ist.
Ich sagte ja damals schon, dass sich der Bedarf ändern kann, aber bisher sehe ich das nicht so.


Ein Nutzer hatte mich kürzlich nach Sage gefragt. Keine Ahnung, wie ich zu der Ehre komme. Ich hab es jetzt wieder länger nicht verwendet, also vieles verlernt. Aber da kommt man schon wieder rein.

Vielleicht bombardiert ja demnächst dieser ominöse Sage-Interessent das Forum mit Fragen, dass selbst Dein aktuelles Lieblingsforum Mathematica blass dagegen aussieht.   wink
Dann könnten wir uns ja mal Gedanken machen, wenn da ein dauerhafter Bedarf besteht.  
 

Liebe Grüße
mire2


-----------------
Beherrscher der Meta-Sprache
Narr und Weiser des Clans
Einziges Mitglied des Ältestenrates
Bester Freund Metas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
freeclimb
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.01.2006
Mitteilungen: 1524
Aus: Österreich
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2018-02-01


Vielleicht steigt die Nachfrage ja tatsächlich, jetzt wo SAGE (mehr oder weniger) nativ unter Windows läuft. Virtualisierung ist keine mehr notwendig.
Ich verwende es auch ganz gerne. :)


-----------------
Die Beherrschung der Arithmetik, Herr Kollege, ist keine Frage der Überheblichkeit, hätte ich gedacht.

(A.v.d.B.)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-01


2018-02-01 12:04 - freeclimb in Beitrag No. 2 schreibt:
jetzt wo SAGE (mehr oder weniger) nativ unter Windows läuft

Ah, sehr gut. Das wusste ich noch nicht.

Allerdings tendiere ich glaub eh dazu, Sage komplett online zu verwenden.
Der Hintergrund ist, dass auch die Installation/Verwendung von SageTeX etwas mühevoll war. In der SageMathCloud hat man das alles direkt.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-01


Ja gut, die Sage-Anfragen sind hier natürlich bisher gering, gerade weil es kein eigenes Sage-Unterforum gibt.





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mire2
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 3991
Aus: Köln-Koblenz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2018-02-01


2018-02-01 12:16 - cis in Beitrag No. 4 schreibt:
Ja gut, die Sage-Anfragen sind hier natürlich bisher gering, gerade weil es kein eigenes Sage-Unterforum gibt.

LOL  biggrin

Ok, weil ja Deine Chuzpe auch irgendwie belohnt werden muss, richte ich später mal ein Sage-Unterforum ein.  cool

Gruß
mire2  


-----------------
Beherrscher der Meta-Sprache
Narr und Weiser des Clans
Einziges Mitglied des Ältestenrates
Bester Freund Metas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-01


Ahja, ich habe den lustigen alten Thread nochmal gelesen. Hatte den vergessen.
Manche taten da so, als ginge es darum, ihr politische Meinung oder sexuelle Orientierung zu ändern.  smile

Ich weiß gar nicht, warum da Überzeugungsarbeit zu leisten ist.
Was ein Quatsch, das ist wahrscheinlich eine Zeile Code, dann gibt es einen entsprechenden Button und dann kann man da Sage-Fragen einsortieren.
Und dann kann man schauen, wie sich das entwickelt; schlimmstenfalls nach einem Jahr wieder umsortieren.

Bei texwelt beispielsweise gibt es gar keine Unterforen im hierigen Sinne, sondern "Themen", vorhandene und neu eintragbare, und nach denen lässt sich dann auch filtern. D.h., ich kann dort so gesehen, täglich neue Unterforen erstellen (natürlich stets auf LaTeX bezogen).


[Die Antwort wurde nach Beitrag No.4 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-01


2018-02-01 12:35 - mire2 in Beitrag No. 5 schreibt:
Ok, weil ja Deine Chuzpe auch irgendwie belohnt werden muss, richte ich später mal ein Sage-Unterforum ein.  cool

Alles klar!

Keine Sorge, ich habe da schon Projekte im Hinterkopf.
Und da werde ich sicher, ähnlich wie bei MMA, viele MWE's einreichen.




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 26320
Aus: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2018-02-01


Es gab ja schon wiederholt Fragen nach diversen Unterforen. Aber selbst bei Themen, die mehr Fragen hatten als (bisher) SAGE wurde da nichts unternommen. Und daß mehr Fragen kommen, wenn es ein Unteforum dafür gibt, ist absurd. Denn der „gewöhnliche“ Fragesteller sieht diese Unterforen ja sowieso nicht, wenn er seine Frage stellt, könnte es also gar nicht dort einsortieren.


-----------------
Bild



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-01


@ Viertel

Er hat doch schon zugesagt, ein Sage-Unterforum zu eröffnen. Jetzt mach das doch nicht grundlos wieder kaputt.

Es geht ja nicht um irgendetwas ganz Spezielles (da könnte ich es vielleicht verstehen, wobei ich entsprechende Unterforen dort auch nicht schlimm fände, z.B. zwecks besserer Sortierung), sondern um etwas Universales.

Für Maple, Matlab, Mathematica gibt es nicht umsonst eigene Unterforen und in diese Gilde darf sich auch Sage einreihen, da ähnlicher Umfang (Plots, Listen etc.), vielleicht sogar größeres Potential (freie Applets, freie Verwendung auf Homepages, nahtlose Einpassung in LaTeX-Dokumente etc.).


PS: Ein eigenes Unterforum bedeutet nicht automatisch mehr Fragen, aber es kann anregen, solche zu stellen; anstatt extern zu suchen. Bestes Beispiel: LaTeX-Unterforum.

PPS: Also irgendwie will immer auch der Letzte noch ideologisch und emotional überzeugt werden. Für eine harmlose Sache, die ohne großen Aufwand umgesetzt ist und schlimmstensfalls positiven Mehrwert (gute Beiträge, interessante Denkanstöße etc.) bringt.







  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-03


2018-02-01 12:35 - mire2 in Beitrag No. 5 schreibt:
...  richte ich später mal ein Sage-Unterforum ein.  cool


Wie siehts aus?  smile



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
BerndLiefert
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 21.10.2014
Mitteilungen: 342
Aus: Lehramtplanet
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2018-02-03


It's dangerous to go alone. Take this.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dromedar
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.10.2013
Mitteilungen: 4954
Aus: München
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, eingetragen 2018-02-03


2018-02-01 11:01 - cis im Themenstart schreibt:
Sage ist also komplett linzenzfrei [...]

Sarge ist nicht "lizenzfrei". SargeMath selbst steht unter der GPL, für seine Komponenten sind verschiedenen Lizenzen relevant (GPL, LGPL, BSD, MIT, ...).

Was Du mit "lizenzfrei" vermutlich meinst ist "kostet nix".

2018-02-01 11:01 - cis im Themenstart schreibt:
SAGE erlaubt auch Pearl-Code, also werden Pearl-Experten oft empfehlen, tendentiell Pearl-artig zu arbeiten.

Ist "Pearl" der Pearl-Experten-Slang für Perl?

Grüße,
dromedar

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.10 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-03


2018-02-03 11:13 - BerndLiefert in Beitrag No. 11 schreibt:
It's dangerous to go alone. Take this.

Ok, danke erstmal!
Ich habe immer beim Button "Frage stellen" geschaut.

Dazu aber zwei Bemerkungen.

1. Primär ist das Unterforum nicht auswählbar bzw. unsichtbar.



Den Button finde auch nicht in den Menüs "Meine Beiträge" oder "Beiträge in den Foren"



2. Also wie Du in Deinem Link den Button finden konntest ist mir schleierhaft.




Könnte man das bitte noch korrigieren. Und dabei den Button "Sage" gleich an richtige/sinnvollere Stelle setzen (im 2. Bild lila markiert).

PS: Ich ich würde statt mit zweimal Minus - Sage - Sagemath es so notieren:
- Sage (Sagemath)






  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.14, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-03


2018-02-03 11:29 - dromedar in Beitrag No. 12 schreibt:
Ist "Pearl" der Pearl-Experten-Slang für Perl?

Keine Ahnung, ich habe vermutlich eh Perl mit Python verwechselt. Mit beidem kenne ich mich nicht aus.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 4032
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.15, eingetragen 2018-02-03


2018-02-03 11:29 - dromedar in Beitrag No. 12 schreibt:
Ist "Pearl" der Pearl-Experten-Slang für Perl?

Ich denke, das war einfach ein Freudscher Versprecher (s. hier).  biggrin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.16, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-03


PS zu #13:

Ich finde den Button lediglich unter "Verschieben in anderes Forum", s.u.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht so beabsichtig ist (vgl. #13).




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 03.08.2002
Mitteilungen: 14820
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.17, vom Themenstarter, eingetragen 2018-02-05


2018-02-01 12:01 - mire2 in Beitrag No. 1 schreibt:
Vielleicht bombardiert ja demnächst dieser ominöse Sage-Interessent das Forum mit Fragen

So ominös ist der Nutzer gar nicht, sondern sogar den meisten hier wohlbekannt.
Doch um seine Privatsphäre zu achten habe ich keine Namen genannt.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, das matroid die Bugs fixen kann.


<math>

\DeclareRobustCommand*{\sagelogo}{{%
\begin{tikzpicture}[line width=.2ex,line cap=round,rounded corners=.01ex,baseline=-.2ex]
\draw(0,0) -- (.75em,0)
-- (.75em,.7ex) -- (.25em,.7ex)
-- (.25em,.75\ht\strutbox) -- (.75em,.75\ht\strutbox);
\draw(2em,0) -- (1.6em,0)
-- (1.3em,.75\ht\strutbox) -- (.9em,.75\ht\strutbox)
-- (.9em,0) -- (1.3em,0)
-- (1.6em,.75\ht\strutbox) -- (2.1em,.75\ht\strutbox)
-- (2.1em,-\dp\strutbox) -- (1.45em,-\dp\strutbox);
\draw(3em,0) -- (2.25em,0)
-- (2.25em,.75\ht\strutbox) -- (2.8em,.75\ht\strutbox)
-- (2.8em,.7ex) -- (2.35em, .7ex);
\end{tikzpicture}%
}}

\sagelogo
</math>




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dromedar
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.10.2013
Mitteilungen: 4954
Aus: München
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.18, eingetragen 2018-02-05


2018-02-01 12:01 - mire2 in Beitrag No. 1 schreibt:
Vielleicht bombardiert ja demnächst dieser ominöse Sage-Interessent das Forum mit Fragen

Es gibt ja sogar schon zwei Fragen in diesem Unterforum, aber es scheint niemanden zu geben, der sie beantworten mag.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 4032
Aus:
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.19, eingetragen 2018-02-05


2018-02-05 14:36 - dromedar in Beitrag No. 18 schreibt:
Es gibt ja sogar schon zwei Fragen in diesem Unterforum, aber es scheint niemanden zu geben, der sie beantworten mag.

Es sind schon sage und schreibe 3 Fragen, also eine ganze Menge. ("Two's company, three's a crowd".)  biggrin

Für mich selbst muss ich leider sagen, dass ich mich in Sage erst einarbeiten müsste, was aber längerfristig durchaus eine Option ist.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
cis hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2018 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]