Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Notationen, Zeichen, Begriffe » Formel Aussprache
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Formel Aussprache
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 176
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-12-03


Hallo zusammen,

ich hätte mal kurz eine Frage, wie man die folgende Formel ausspricht, bzw. wo man hier Pausen setzt?



Wird es wie folgt ausgesprochen:
"Es gibt ein epsiolon>0 für alle no aus N, so dass Es für ein n>=n0 ein x aus I gibt, so dass gilt:...?



Wahlurne Für Rurien9713 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 6543
Herkunft: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-12-03


2020-12-03 11:44 - Rurien9713 im Themenstart schreibt:
ich hätte mal kurz eine Frage, wie man die folgende Formel ausspricht, bzw. wo man hier Pausen setzt?



Wird es wie folgt ausgesprochen:
"Es gibt ein epsiolon>0 für alle no aus N, so dass Es für ein n>=n0 ein x aus I gibt, so dass gilt:...?
Deine Aussprache gibt die Formel nicht korrekt wieder. Ich würde so sprechen:

Es gibt ein epsilon größer Null, sodass es für jede natürliche Zahl n0 ein n größergleich n0 und ein x aus I gibt mit ...



Wahlurne Für StrgAltEntf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 176
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-03


Super danke!



Wahlurne Für Rurien9713 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 176
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-03


Gibt es da denn irgendeinen Trick für Oder ist das einfach der logische Zusammenhang und Erfahrung?

Wie spricht man z.B. das folgende?



Wahlurne Für Rurien9713 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 291
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-12-03


2020-12-03 21:00 - Rurien9713 in Beitrag No. 3 schreibt:
Gibt es da denn irgendeinen Trick für Oder ist das einfach der logische Zusammenhang und Erfahrung?

Wie spricht man z.B. das folgende?



Das kannst Du ja jetzt, unter Berücksichtigung des Dir gegebenen Beispiels,  sofort hinschreiben, wenn Du weißt, dass
· $\forall$ "für alle" ("jede")
· $\exists$ "es existiert ein"
gelesen wird.

Ansonsten solltest Du die Formeln nicht als Bild, sondern als Formelsatz posten; alles dafür Nötige steht z.B. hier: de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:TeX



Wahlurne Für Wario bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 176
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-03


Danke für die Antwort!
Ich weiß was die quantoren bedeuten, aber manchmal setzt man ja mündlich ein „sodass“ oder ähnliches dazwischen, was ja auch irgendwie die Aussage verändert.

Wie würde denn diese Aussage dann gelesen werden?



Wahlurne Für Rurien9713 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 6543
Herkunft: Milchstraße
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2020-12-03


2020-12-03 21:19 - Rurien9713 in Beitrag No. 5 schreibt:
Danke für die Antwort!
Ich weiß was die quantoren bedeuten, aber manchmal setzt man ja mündlich ein „sodass“ oder ähnliches dazwischen, was ja auch irgendwie die Aussage verändert.

Wie würde denn diese Aussage dann gelesen werden?

Da gehört vielleicht ein wenig Übung zu. Wie würdest du die Aussage lesen? Hier mal ein paar gerade selbst ausgedachte Regeln 🙂

- Nach dem Existenzquantor \(\exists\) gehört üblicherweise ein "sodass"

- Nach dem Allquantor \(\forall\) gehört üblicherweise kein "sodass"

- Wenn zwei gleiche Quantoren hintereinander stehen, sagt man normalerweise "und", also in Beitrag #4: "für alle n größergleich n0 und für alle x aus I". Entsprechend in Beitrag #0.

- Wenn irgend möglich, versuche einen sinnvollen und grammatikalisch korrekten Satz zu formulieren

- der Doppelpunkt schließt das ganze dann ab und ist mit "gilt" (nach \(\forall\)) oder "mit" (nach \(\exists\)) zu übersetzen



Wahlurne Für StrgAltEntf bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 176
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-04


Danke für die Antwort.
Also ich würde wie folgt lesen, doch würde mich über Korrektur freuen falls es falsch ist:

Für alle epsilon größer 0 gibt es ein no aus N für alle no größer-gleich N und für alle x aus I.

Hört sich für mich aber immer noch nocht ganz passend an🤔



Wahlurne Für Rurien9713 bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ritter
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 16.06.2009
Mitteilungen: 600
Herkunft: Dunkler Ort
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2020-12-04


Ich würde noch StrgAltEntfs erste Regel beachten.



Wahlurne Für Ritter bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wally
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 9028
Herkunft: Dortmund, Old Europe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2020-12-04


Besser wäre (siehe den Beitrag davor):

Für alle epsilon größer 0 gibt es ein no aus N, so dass  für alle no größer-gleich N und für alle x aus I gilt: ....

Viele Grüße

Wally

P.S. Das ist die mathematische Sprechweise. Die Verstehsprechweise ist

Für jedes noch so kleine epsilon größer 0
gibt es ein (möglicherweise sehr großes) von epsilon abhängendes no aus N,
so dass für jede beliebige Wahl von no größer-gleich N und für alle x aus I gilt:
....

[Die Antwort wurde nach Beitrag No.7 begonnen.]



Wahlurne Für Wally bei den Matheplanet-Awards stimmen
Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Rurien9713 hatte hier bereits selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Rurien9713 wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]